Obst- und Gartenbauverein Söchtenau e.V.

1920 gegründet

Durchgeführte Vereinsaktionen

02. März 2024 Pflanzaktion

Der OGV Bad Endorf hat als Erinnerung an das Jubiläum 100 Jahre OGV Söchtenau im Vorjahr eine Pflanze gespendet. Die japanische Nelkenkirsche wurde im gemeindlichen Friedhof in Söchtenau gemeinsam von den beiden Vorstandschaften gepflanzt. Ein Stein mit Tafel weist darauf hin.

Vielen Dank an den Nachbarverein für diese nette Geste.


22. Januar 2024 Treffen der Schweizfahrer 

In der neu eröffneten Pizzeria am Sportplatz trafen sich die Teilnehmer von der Lehrfahrt in die Schweiz 2023. Es wurden Fotos von der Fahrt gezeigt und die neue Lehrfahrt 2024 vorgestellt. Ein interessanter und netter Abend!


05. Januar 2024 Spende an die Stiftung Attl

Aus dem Erlös vom Obst- und Bauernmarkt wird meist eine Spende für eine soziale Einrichtung gemacht.
So erhielt der Arbeitskreis "schöner Wohnen" in Attl eine Spende von 400,00 €. Die Spende wird zur Gestaltung vom vom Innenhof für Pflanzen usw. verwendet.


09. Dezember 2023 Fahrt zu Bayerns größter Krippenlandschaft Gasteiger in Gars

Auf einer Fläche von ca. 70 qm erstreckt sich eine der schönsten oberbayerischen Krippenlandschaften. Sie zeigen Anwesen aus dem Garser Raum um die Jahrhundertwende.

 


31.10.2023 Baumpflanzaktion in Söchtenau und Osterfing
Der OGV hat im Juli sein 100 jähriges Bestehen gefeiert. Aus diesem Grund wurde im Pfarrgarten Söchtenau ein Walnussbaum, gespendet vom Bezirksverband, und in Osterfing an der Kapelle eine Linde gepflanzt. 



10. November 2024 Helferessen

Alle Helferinnen und Helfer beim Jubiläum trafen sich zu einer kleinen Nachfeier im Pfarrheim Söchtenau. Dort wurden auch Fotos vom Fest gezeigt.




14. Oktober 2023 Obst- und Bauernmarkt am Dorfplatz

Der Markt fand wie üblich am Dorfplatz in Söchtenau statt. Es wurden Erzeugnisse aus dem Gemeindebereich Söchtenau angeboten. Trotz unsicherem Wetter, das im Verlauf des Nachmittags immer besser wurde, waren viele Marktbesucher gekommen. So waren die frischen Schmalznudeln von den Bäuerinnen und an die 30 Kuchen vom OGV im Nu verkauft.